Mesnerhaus

mesnerhaus

Das alte Mesnerhaus am südlichen Ortseingang von St. Peter ist nach wie vor mitbestimmend für das Dorfbild von Ellbögen. Das historische Gebäude ist sowohl wichtiges Kulturerbe, als auch interessantes historisches Dokument. Nun soll mit den Überlegungen zu neuen Nutzungsmöglichkeiten des Mesnerhauses ein Mehrwert für Bürger und Gemeinde geschaffen werden. Klicken Sie hier um die Zusammenfassung des bisherigen Projektverlaufs einzusehen.

Erweiterung Dorfkrippe Ellbögen

P1000029-resize

Die von Bildhauer Hans Jörg Ranalter im Jahre 1998 entworfene und erbaute Dorfkrippe Ellbögen, wurde mit den Drei Heiligen Königen ergänzt. Nach dem feierlichen Gottesdienst und der anschließenden Segnung, fand eine kleine Feier für die Bevöllkerung im Gemeindesaal statt.

Wohnraumschaffung in Hennenboden

Wohnbau Hennenboden

Das Wohnbauprojekt „Brunngisse“ in Hennenboden steht kurz vor der Fertigstellung.
Die Wohnanlage in einem Gesamtausmaß von 426 m² Wohnfläche und 52 m² Nebenräumlichkeiten wie Keller, Heizraum usw. verfügt über 5 Eigentumswohnungen.

Fahrzeugeinweihung Feuerwehr

Fahrzeugweihe 2012

Allen Grund zum Feiern hatte die Freiwillige Feuerwehr Ellbögen, am Sonntag den 26. August 2012, wo sie ihr neues Kommandofahrzeug in den Dienst stellen konnte.
 
 

Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheiten haben neben dem positiven Effekt, trotz langer Bus- und Bahnverbindungen ans Ziel zu kommen, den zusätzlichen Vorteil, dass nicht jeder allein auf ein Auto ausweicht und dadurch die Straßen blockiert sind. Auch die geteilten Kosten sorgen für ein rundum sinnvolles Miteinander.

Jungbürgerfeier 2011

Jungbürgerfeier Ellbögen 2011

Nach acht Jahren Pause wurde heuer im November wieder eine Feier für die „erwachsen gewordenen Jugendlichen“ abgehalten. Im Vorfeld hat sich eine kleine Gruppe der betroffenen Jugendlichen zu einem Arbeitskreis gefunden und die Feier organisatorisch vorbereitet.

Kontakt

  • St.Peter 31
    6083 Ellbögen
  • +43 512 377555